Waters of Life

Biblical Studies in Multiple Languages

Search in "German":

Home -- German -- Offenbarung -- 228 (Es ist geschehen!)

This page in: -- Arabic -- Armenian -- Bulgarian -- English -- French? -- GERMAN -- Indonesian? -- Polish? -- Russian -- Yiddish

Previous Lesson -- Next Lesson

OFFENBARUNG - SIEHE, ICH KOMME BALD
Studien zum Buch der Offenbarung

BUCH 7 - JA ICH KOMME BALD (OFFENBARUNG 19: 11 - 22: 21) - Der Triumph Christi bei seiner Wiederkunft und die Erschaffung einer neuen Welt
TEIL 7.5 - 
Die neue Welt Gottes (Offenbarung 21,1-8)

6. Es ist geschehen! 
(Offenbarung 21,6)


Die Quelle des lebendigen Wassers

Das frische, lebendige Wasser des Lebens ist der Heilige Geist (Johannes 7,38-39). Im Orient entscheidet das Vorhandensein von Quellwasser über Leben und Tod. Wo kein Wasser zu finden ist, herrscht die Wüste. Wer in eine wasserlose Wüste getrieben wird, dem gähnt der Tod entgegen. Wo aber lebendiges Wasser sprudelt, da wachsen Bäume, da grünen Wiesen und reifen Früchte, da sprießt das Leben (Psalm 23,1-3; Jesaja 55,1; Johannes 4,10-15; 7,37-39 u. a.).

Jesus sagt: „Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke!“ (Johannes 7,37b) Der Heiland selbst ist die Quelle des Lebenswassers. Er gleicht einem unergründbaren und nie versiegenden Brunnen. Wer von seinem lebendigen Wasser trinkt, den wird nie mehr dürsten (Johannes 4,14; 6,35). Jesu Wunderwasser bewirkt sogar, dass jeder, der davon trinkt, wiederum selbst zu einer Quelle zu einem Durchflussrohr der göttlichen Quelle wird.

Das Wasser Gottes, das vom Thron des Vaters und des Sohnes ausgeht, versiegt nie. Dieser Bach des Lebens wird zum Fluss und Strom in der Wüste, ohne dass Nebenflüsse ihn anschwellen ließen (Hesekiel 47,1-12; Sacharja 14,8-9; Offenbarung 22,1-4). In diesem heiligen Wasser ist das Leben Gottes enthalten. Wer davon trinkt, wird gesund, wird geheiligt und lebt ewig.

Umsonst!

Das lebendig machende Wasser ist unbezahlbar teuer. Denn dieses Elixier kostete das Leben des Sohnes Gottes. Nur weil er starb, um die Sünden der Menschen zu sühnen, kann das heilige Wasser ungehindert zu den gerechtfertigten Sündern fließen. Heute ist Benzin teuer. In absehbarer Zeit mag Trinkwasser, aus der Leitung oder abgefüllt in Flaschen, teurer als Benzin werden. Das kostbare Wasser aus der Ewigkeit aber ist umsonst! Hast du schon davon getrunken?

Alle, die nicht von diesem Wasser trinken, bleiben tot in Sünden, anstatt ewig zu leben. Sie existieren nicht in der Kraft Gottes, sondern vegetieren in ihren Lüsten und zerstören sich dabei selbst. Im Jüngsten Gericht werden sie keine Entschuldigung vorbringen können. Der Vater und der Sohn haben ihnen das Wasser des ewigen Lebens ununterbrochen umsonst angeboten. Sie aber wollten sich nicht bücken, um vom Bach der Gnade zu trinken. Sie wollten nicht geheiligt werden und in Liebe dienen, wie Jesus ein Diener für viele wurde (Matthäus 20,28).

Ob Christ oder Jude, ob Atheist oder Muslim, ob Buddhist oder Hindu, ob Animist oder Materialist, keiner empfängt Gottes Gerechtigkeit und ewiges Leben, ohne vom lebendigen Wasser zu trinken, das ihm Tag und Nacht umsonst angeboten wird. Zwei Drittel der Menschheit aber nennen sich noch nicht Christen, und weit mehr noch leben ungeistlich. Die Glücklichen also, die durch das Lebenswasser Gottes bereits lebendig geworden sind, sind berufen, als „Wassermänner“ oder „Wasserfrauen“ allen Dürstenden nachzulaufen und ihnen das Lebenselixier des Himmels umsonst anzubieten. Sitzt du immer noch oder läufst du bereits? Bist du dir im Klaren, dass du der Welt etwas Besonderes anzubieten hast: das Wasser des Lebens umsonst?

www.Waters-of-Life.net

Page last modified on September 20, 2012, at 08:36 PM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)