Waters of Life

Biblical Studies in Multiple Languages

Search in "German":

Home -- German -- Offenbarung -- 046 ( Die Inthronisierung 
Jesu Christi 
durch die Verleihung 
der versiegelten Buchrolle )

This page in: -- Arabic -- Armenian -- Bulgarian -- English -- French? -- GERMAN -- Indonesian -- Polish? -- Russian -- Yiddish

Previous Lesson -- Next Lesson

OFFENBARUNG - SIEHE, ICH KOMME BALD
Studien zum Buch der Offenbarung

Buch 2 - DIE INTHRONISIERUNG JESU CHRISTI NACH SEINER HIMMELFAHRT (OFFENBARUNG 4:1 - 6:17)
Die zweite Vision 
der Offenbarung
 Jesu Christi

TEIL 2.2 Die Inthronisierung 
Jesu Christi 
durch die Verleihung 
der versiegelten Buchrolle (Offenbarung 5:1-14)


1. Die Vorbereitungen zur Inthronisierung (Offenbarung 5,1-6)

Das geschächtete Lamm

Keine dieser Deutungen und Auslegungen stammt aus dem Bericht des Johannes von der Schau des Lammes Gottes. Er sah und beschreibt nichts außer einem Lämmlein. In diesem Symbol konzentrieren sich Traditionen, seine Empfindungen, sein Wissen und sein Glaube. Aber er stellt bei der Beschreibung des Lammes Gottes eine Eigenschaft überdeutlich heraus: Es sah so aus, als ob das Lamm geschlachtet oder erwürgt worden sei. Eine große Narbe vom Schächt-schnitt am Hals verriet, daß das Lamm Gottes völlig ausgeblutet war. Das war Johannes das wichtigste an dem Lämmlein: Seine Opferung war vollendet. Das Opferblut des heiligen und unschuldigen Lammes hat die Welt mit Gott versöhnt (1. Joh. 1,7; 2,2). Das Lied von Paul Gerhardt, „Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld der Welt und ihrer Kinder“, sollte von uns auswendig gelernt und in Anbetung gesungen werden!

Der auferstandene Herr Jesus hatte den Gemein-deleiter in Ephesus getadelt, weil er die erste Liebe verlassen hatte. Das geschlachtete Lamm Gottes aber zeigt uns, was „erste Liebe“ heißt: Sich Gott in bren-nender Liebe und Heiligkeit völlig hinzugeben und bereit zu sein Zeit, Geld und Leben für andere Menschen zu opfern.

Das Lamm Gottes siegte über die Machtgier und den Stolz des Menschen in der Liebe, Heiligkeit und Kraft seines himmlischen Vaters. Es siegte über die Sünde und blieb heilig und ohne Schuld. Deshalb war es würdig, das Buch mit den sieben Siegeln zu öffnen.

www.Waters-of-Life.net

Page last modified on April 13, 2012, at 03:12 PM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)