Waters of Life

Biblical Studies in Multiple Languages

Search in "German":
Home -- German -- Revelation -- 028 (Read the Book of Revelation Prayerfully)
This page in: -- Arabic -- Armenian -- Bulgarian -- English -- French? -- GERMAN -- Indonesian -- Polish? -- Russian -- Yiddish

Previous Lesson -- Next Lesson

OFFENBARUNG - SIEHE, ICH KOMME BALD
Studien zum Buch der Offenbarung
BUCH 1 - SIEHE, ICH KOMME BALD! (OFFENBARUNG 1:1 - 3:22)
Teil 1.2 Die erste Vision und ihre Konsequenzen auf der Erde: Die Erscheinung des Menschen-sohnes zur Heiligung seiner Gemeinden (Offenbarung 1:9 - 3:22)
TEIL 1.2.3 Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt (Offenbarung 3:22)

Einleitung: Lies die Offenbarung betend


6. Das alarmierende Näherkommen Jesu Christi

In den sieben Sendschreiben wird das Kommen des Herrn Jesus Christus in zunehmender Intensität geoffenbart. Sein Kommen hat nach den Kapiteln 2 und 3 der Offenbarung an Johannes drei positive, mutmachende und drei bestürzende, negative Momente.

Die drei zur Buße treibenden erschütternden Ankündigungen des Kommens Jesu waren an die Gemeindeleiter in Ephesus, Pergamon und Sardes gerichtet:

Der Leiter in Ephesus mußte hören: „Wenn du nicht Buße tust, komme ich und stoße deinen Leuchter weg“ (Offb. 2,5).

Der Prediger in Pergamon las: „Wenn du nicht Buße tust, werde ich bald über dich kommen und gegen die Synkretisten in deiner Gemeinde mit dem Schwert meines Mundes streiten“ (Offb. 2,16).

Dem geistlich toten Pastor in Sardes rief Jesus in seiner Auferweckungsvollmacht zu: „Wenn du nicht aufwachst von deiner Selbstbespiegelung, werde ich wie ein Dieb in der Nacht kommen und dir den Rest deiner Heilserinnerung rauben“ (Offb. 3,3).

Die drei mutmachenden Zusagen des Kommens Jesu wurden an die Gemeindeleiter in Thyatira, Philadelphia und Laodizea gerichtet:

Den treuen Gemeindegliedern in Thyatira sollte der zur Buße gerufene Verantwortliche im Namen Jesu sagen: „Was ihr noch an Glauben, Liebe und Hoffnung besitzt, das haltet fest, bis ich komme, und laßt es euch nicht von den Spiritisten und Feministinnen rauben (Offb. 2,24-25).

Der Hirte in Philadelphia hörte die trostvolle Zusage: „Weil du mein Wort von der Geduld bewahrt hast, will auch ich dich vor der weltweiten Versuchung zum Abfall bewahren. Öffne deine Augen. Erkenne die Zeichen der Zeit. Ich komme bald! Halte fest, was du an geistlicher Kraft, Gaben, Erfahrung und Erkenntnis besitzt, daß niemand deinen Siegeskranz raube“ (Offb. 3,10-11).

Ausgerechnet dem gleichgültigsten Gemeindeleiter wurde die schönste und unmittelbarste Zusage vom Kommen Jesu gemacht. Er sagte ihm: „Ich stehe bereits vor deiner Tür und klopfe an. Ich warte, daß du mir sofort auftust und ich in dir Wohnung machen kann“ (Offb. 3,20).

Ein einziger Gemeindeleiter erhielt keine Offenbarung vom Kommen Jesu: der verantwortliche Mann in Smyrna, der vor der Gefangennahme in Todesgefahr stand. Warum? Jesus war bereits bei ihm, entsprechend dem Bekenntnis Davids: „Und ob ich schon wanderte im Tal der Todesschatten, fürchte ich kein Böses, denn du bist bei mir“ (Ps. 23,4). Jesus verbot dem Angefochtenen die Furcht und forderte ihn auf, bis zum Tod getreu zu sein, daß niemand seine Krone raube (Offb. 2,10).

Das Kommen Jesu Christi im Heiligen Geist zur Rettung seiner Gemeindeleiter und seiner Gemeinden sowie sein sichtbares Kommen in Herrlichkeit sind das Geheimnis des Neuen Testamentes. Wir leben vom Kommen Christi! Wenn in den letzten Tagen das Böse ausreift und die Gemeinde unter wachsender Versuchung und Verfolgung leidet, dann wird der Rest der Gläubigen intensiver die Hände ausstrecken und rufen: „Komme bald, Herr Jesus!“ Seine Antwort an die Gemeindeleiter in Smyrna und Philadelphia wurde zum Thema der gesamten Offenbarung: „Siehe, ich komme bald!“ Wie ein roter Faden zieht sich diese Verheißung durch alle Kapitel der Offenbarung Jesu Christi. Wir tun gut daran umzudenken und uns auf sein baldiges Kommen einzustellen.

Herr Jesus Christus, schaffe in mir ein Herz, das sich nach Dir sehnt und auf Deine baldige Ankunft wartet.

www.Waters-of-Life.net

Page last modified on November 28, 2012, at 10:25 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)