Waters of Life

Biblical Studies in Multiple Languages

Search in "German":

Home -- German -- The Law of the Spirit -- 063 (Do we truly love God the Father)

This page in: -- English? -- GERMAN -- Russian?

Previous Lesson -- Next Lesson

THEMA 5: DAS GESETZ DES GEISTES - für ein Leben in Christus
Meditationen, Gebete und Fragen zu den apostolischen Ermahnungen in den Briefen des Neuen Testaments

IV. Unsre neue Lebensordnung
Einleitung: Unser Dank für Golgatha und Pfingsten

Lieben wir Gott, unseren Vater, wirklich?


Der Herr Jesus antwortete einem Schriftgelehrten, dass das wichtigste der 613 Gebote im Alten Testament die Aufforderung ist:

„Du sollst den Herrn, deinen Gott,
lieben
von ganzem Herzen,
von ganzer Seele
und von ganzem Gemüt.
Dies ist das höchste und größte Gebot.

Das andere aber ist dem gleich:
Du sollst deinen Nächsten
lieben
wie dich selbst“.

In diesen beiden Geboten
hängt das ganze Gesetz und die Propheten“
(Matthäus 22,37-40).

Diese zwei Gebote aus 5.Mose 6,5 und 3.Mose 19,18 stellen in der hebräischen Sprache nicht nur Befehle dar, sondern sind auch Beschreibungen einer erhofften geistlichen Wirklichkeit im Volk Gottes. Sie zeigen die innere Struktur aller Gesetze Gottes, indem sie

unsere Pflichten Gott gegenüber
und unsere Pflichten gegenüber allen Menschen

beschreiben.

Damit zugleich bricht aber die Last des Gesetzes Mose über jedermann herein: „Verflucht sei, wer nicht alle Worte dieses Gesetzes erfüllt, dass er danach tue!“ (5.Mose 27,26). Wer von uns liebt Gott, unseren Vater im Himmel von ganzem Herzen, und von ganzer Seele und von ganzem Gemüte? und, wer liebt alle anderen Menschen wie sich selbst? Keiner! Da ist keiner der Gutes tue, auch nicht einer! (Psalm 14,1-3; Römer 3,10-12.19.20). Wäre nicht Jesus Christus an unserer Stelle am Kreuz gestorben und hätte er nicht unsere Sünde gebüßt und unsere Strafe getragen, so wären wir alle reif für die Verzweiflung.

„Nun aber ist ohne Zutun des Gesetzes die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, offenbart, bezeugt durch das Gesetz und die Propheten .... Denn hier ist kein Unterschied: sie sind allesamt Sünder und ermangeln der Herrlichkeit, die sie bei Gott haben sollten, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Christus Jesus geschehen ist“ (Römer 3,21-24).

Ohne die Erlösung, die durch den gekreuzigten Messias vollendet wurde, enthielten alle Gesetze Gottes unser Todesurteil. Nun aber hat Jesus die an ihn Glaubenden gerechtfertigt und mit seinem Geist begabt. So konnte Paulus bezeugen:

„Die Liebe Gottes
ist ausgegossen in unsre Herzen
durch den heiligen Geist,
der uns gegeben ist“

(Römer 5,5b).

Wir, die zur wahren Liebe Unfähigen, sind um Jesu Opfer willen begabt worden mit der Urkraft des Daseins, mit der Liebe Gottes. Durch sie hat er die Welt erschaffen, sie mit sich selbst versöhnt, erneuert und geheiligt. Diese unbegrenzt große, ewige und heilige Kraft wird jedem Nachfolger ins Herz gesenkt, der sich in Jesus seinen Heiland einpfropfen lässt. Gott hilft uns, ihn zu lieben, weil wir von Natur Egoisten geworden sind und uns selbst ehren. In der Nachfolge Jesu aber werden wir umgewandelt, Gott und die Menschen zu lieben, wie er sie liebt. Dies ist eines der Geheimnisse des Gesetzes des Geistes des Lebens in Jesus, das alle Gebote und Ordnungen dieses Gesetzes durchpulst und erfüllbar macht.

GEBET: Vater im Himmel, wir preisen dich und beten dich an, weil du uns nicht verworfen hast, obwohl wir von Natur aus Egoisten sind und uns selbst liebten und ehrten. Wir danken dir für unsere Rechtfertigung durch den Sühnetod deines lieben Sohnes und für die Ausgießung des Heiligen Geistes mit deiner heiligen Liebe in unsere Herzen. Lehre uns, dich und alle Menschen immer herzlich zu lieben. Amen.

FRAGEN:

  1. Was bedeutet das wichtigste aller Gebote im Alten Testament?
  2. Wer kann Gott immer lieben und seine Gebote erfüllen?
  3. Wie werden wir gerechtfertigt, und befähigt unseren Vater im Himmel und alle Menschen immer zu lieben?

Die Gnade
unseres Herrn Jesus Christus
und die Liebe Gottes
und die Gemeinschaft
des heiligen Geistes
sei mit euch allen!

(2.Korinther 13,13)

www.Waters-of-Life.net

Page last modified on March 29, 2012, at 11:44 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)