Waters of Life

Biblical Studies in Multiple Languages

Search in "German":

Home -- German -- The Law of the Spirit -- 027 (Compilation of the laws in Gods road to salvation)

This page in: -- English? -- GERMAN -- Russian?

Previous Lesson -- Next Lesson

THEMA 5: DAS GESETZ DES GEISTES - für ein Leben in Christus
Meditationen, Gebete und Fragen zu den apostolischen Ermahnungen in den Briefen des Neuen Testaments

I. Die Entwicklung der Gesetze Gottes in der Bibel
Das Gesetz Christi

Zusammenfassung der Entwicklung der Gesetze im Heilsplan Gottes


Wer die atemberaubenden Verheißungen Jesu Christi bedenkt, sie als Sinn und Ziel seines Sühnetodes versteht und sein uns nicht mehr richtenden Gesetz liebt, bekommt eine Ahnung von der Einzigartigkeit des Gesetzes des Geistes, von dem Paulus im seinem Brief an die Gemeinde in Rom schreibt.

Der Herr Jesus und sein Vater wollen durch ihren Geist in den Nachfolgern des Lammes Gottes Wohnung machen, in ihnen ewig bleiben, und sie in ihrer neuen Seinsweise führen und leiten.

Dabei geht es nicht nur um die Einwohnung des Heiligen Geistes, vielmehr will sich die gesamte Dreieinigkeit in den Wiedergeborenen durch eine neue Lebensweise realisieren.

Die Verheißungen Jesu offenbaren eine kommende, trostvolle Lebensordnung für seine Nachfolger.

Sie stellt kein unerfüllbares, richtendes Gesetz dar, sondern ist eine Beschreibung der dynamischen, gnädigen Wirklichkeit, die für die Nachfolger Christi aus seinem Sühnetod erwächst. GEBET: Vater im Himmel, wir preisen dich, und deinen Sohn Jesus Christus, für seine heiligen Verheißungen, die du alle erfüllen wirst. Wir beten dich an, weil du uns, die ehemaligen Sünder, in deine Heilige Dreieinigkeit aufnimmst, damit wir alle in dir eins seien. Amen.

FRAGEN:

  1. Was ist dir von den Abschiedsreden Jesu Christi am Wichtigsten geworden?


Erster Test:

Prüfe deine Kenntnisse
nach den Meditationen über das Gesetz des Geistes und beantworte die folgenden Fragen:

  1. Was beabsichtigt eine konzentrierte Zusammenstellung von Begriffen?
  2. Was bedeutet die Spiegelbildlichkeit des Menschen Gott gegenüber?
  3. Warum hat der HERR dem Menschen verboten, auch das Böse kennen zu lernen?
  4. Ist der Mensch entsprechend der Offenbarung an Noah gut oder böse?
  5. Was ist das Geheimnis des Noahbundes?
  6. Was waren die sechs Garantien, die der HERR Abram gab, wenn er ihm gehorcht und seine Heimat verläßt?
  7. Was waren die großen Zusagen des HERRN an Abram vor seinem Bundesopfer?
  8. Weshalb wurde Ismael gezeugt und was sagen uns sein Charakter und seine Lebensgeschichte?
  9. Was bedeutete das neue Gesetz Gottes für Abraham?
  10. Was können wir von der Zeugung Isaaks und seiner Geburt lernen?
  11. Warum hat der HERR Abraham erlaubt, die geistliche Verantwortung der „Gerechten“ für ihre Umgebung auf zehn herabzuhandeln?
  12. Weshalb ist der Schöpfer gegen jede homosexuelle oder lesbische Verfehlung strikt eingestellt, und was bedeutet die Bestrafung einer ganzen Umgebung für solche Verirrungen?
  13. Was bedeutet die Prüfung Abrahams zur Opferung Isaaks für uns heute?
  14. Inwiefern weist dieser Bericht auf das Leiden Gottes, des Vaters, bei der Kreuzigung seines Sohnes Jesus?
  15. Wie viele Gebote und Verbote hat Maimonides aus der Tora ausgewählt und was sagen uns diese Zahlen?
  16. Was bedeuten der Bund Gottes und sein Gesetz rechtlich für das Volk Moses?
  17. Was war und bleibt das Ziel dieses Gesetzes?
  18. Was bedeuten die Zehn Gebote für das Volk Israel?
  19. Welches Gebot der Zehn Gebote siehst du heute als das dringendste an, das alle Menschen einhalten sollten?
  20. Welche Gebote hat Jesus als die wichtigsten bezeichnet?
  21. Was bedeutet das Blut des Bundes für Israel?
  22. Wozu wurde das Blut des Passahlammes verwandt?
  23. Wie und wo wurde am großen Versöhnungstag das Blut des Sühneopfers dargebracht und wozu diente es?
  24. Was lästerten die Tanzenden um das Goldene Kalb?
  25. Wie strafte Mose ihren Abfall?
  26. Was bot der HERR Mose an, das er jedoch ablehnte?
  27. Wie erneuerte der HERR seine Treue gegenüber dem halsstarrigen Volk?
  28. Was können wir von dieser bösen Begebenheit lernen?
  29. Was ist dir in der Geschichte Israels nach dem König David aufgefallen?
  30. Wie hat der Herr Jesus die schreckliche Verstockung des Volkes Israels durchbrochen?
  31. Warum können wir bezeugen: Heute ist die Zeit zur Mission der Kinder Abrahams gekommen?
  32. Welche der vorgenannten Verheißungen im Alten Testament zum Kommen des Heiligen Geistes und zu einer Erneuerung unserer Herzen und Sinne, haben dich am meisten beeindruckt? Und warum?
  33. Wie können wir Jesus den „neuen Menschen“ anziehen?
  34. Welche Auslegung Jesu zu den Geboten der Bergpredigt und zu anderen Kapiteln hat dich am meisten getroffen?
  35. Wie blieb Jesus heilig und sündlos, als er sich mit der ehernen Schlange Moses verglich, damit jeder „Vergiftete und Gebissene von Satan“, gerettet werde, wenn er zu IHM aufblicke und an IHN glaube?
  36. Warum empfiehlt Jesus als das wahre Passahlamm, dass wir mit dem Zeichen des Brotes seinen Leib essen, und mit dem Zeichen des Weins sein Blut trinken sollen?
  37. Was bedeutet das Zeugnis des Paulus: „Christus ist des Gesetzes Ende. Wer an den glaubt, der ist gerecht!?“
  38. Was ist der Unterschied zwischen dem Tröstergeist und allen anderen Geistern in der Welt?
  39. Wie wird die Einwohnung der Heiligen Dreieinigkeit in den Nachfolgern Jesu bezeugt?
  40. Wer hilft unserem löcherigen Gedächtnis auf und vermittelt uns göttliche Offenbarungen?
  41. Wie ist der Herr Jesus der Weinstock in deinem praktischen Leben?
  42. Wie können die Freude Christi und sein Wohlgefallen in dir bleiben?
  43. Was bedeutet der Vers 16 im 15ten Kapitel des Evangeliums nach Johannes in deinem Leben? Und was sagt dir das „neue Gesetz“ im Zeitalter der Gnade Gottes?
  44. Warum hassen viele Menschen die Nachfolger Christi und versuchen sie zu eliminieren?
  45. Was wird der Tröstergeist nach den Offenbarungen Jesu bewirken?
  46. Wie können wir das ewige Leben heute schon empfangen?
  47. Was ist für uns mit dem Vaternamen Gottes verbunden?
  48. Was ist dir von den Abschiedsreden Jesu Christi am Wichtigsten geworden?

Wer 36 der vorstehenden 48 Fragen richtig beantwortet, dem wird eines unserer Bücher umsonst zur Vertiefung und Ermutigung zugesandt. Für Europa antworten folgende Adressen:

EUSEBIA- Missionsdienste
Postfach 15 01 03,
D-70 075 Stuttgart
Germany

Waters of Life
Postfach 60 05 13,
D-70 305 Stuttgart
Germany

Christus
ist des Gesetzes Ende;
wer an den glaubt,
der ist gerecht.

(Römer 10,4)

www.Waters-of-Life.net

Page last modified on March 29, 2012, at 11:37 AM | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)